Bubba Ho-Tep.

Posted on 17.03.2004

Normalerweise rennen in Horrorfilmen leicht bekleidete College-Girls vor irgendwelchen maskierten Killern weg, um dann in absurden Situationen auf noch absurdere Weise abgemurkst zu werden. In guten Horrorfilmen wie Shining gibt es gar keine richtigen Killer, dort laufen einfach Leute Amok. Aber Bubba Ho-tep ist… anders. Da ist zum einen die Location, in der der Film spielt: Ein Altersheim. Und die beiden Hauptdarsteller sind auch nicht schlecht: Elvis Presley und J. F. Kennedy.

Gut, ob das jetzt der echte Elvis ist, oder ein Imitat, ist nicht ganz klar. Und das Kennedy ein Schwarzer ist, erscheint auch nicht ganz logisch. Aber das ist auch egal, die beiden haben wichtigeres zu tun: Sie müssen eine Mumie töten, die in ihrem Heim nachts unterwegs ist und denn Leuten die Seele aus dem, ähem, Darmausgang saugt.

Ja, das ist die Story. Zwei leicht Irre müssen eine Mumie in einem Altersheim fangen. Und das ist schon wieder so blöd, dass es interessant ist. Glücklicherweise konnte Regisseur Don Coscarelli für sein Projekt den unter Genrefans bekannten Bruce Campbell (Ash aus Armee der Finsternis) gewinnen, er spielt Elvis so verdammt gut und cool, dass man am liebsten glauben möchte, dass er der Echte ist.

Überhaupt lebt der Film durch die beiden Darsteller, die Location, und die absolut coolen Dialoge, die die beiden führen… Die Dialoge sind so verrückt, dass man hier noch ein paar Beispiele geben sollte:

Elvis: It’d been two presidential elections since I’d had a hard-on that big.

Elvis: Jack wait. Marilyn, how was she?
JFK: That… is classified. Top Secret! But between you and me… Wow!

Bubba Ho-Tep: [to Elvis, in Ancient Egyptian] Eat the dog dick of Anubis, you asswipe.

Ja, der Film macht Spass. Richtig viel. Er hat keine Message, ist nicht richtig spannend, aber er hat die zwei coolsten Charaktere seit einer langen, langen Zeit. Und wer nicht spätestens beim Slow-Motion Moment vor dem Showdown vor lachen auf dem Boden liegt, hat keine Ahnung von Horrorfilmen und sollte angeln gehen.


No Replies to "Bubba Ho-Tep."


    Got something to say?

    Some html is OK