Einführungsmodul

Open University: Einführungsmodul erfolgreich abgeschlossen

Geschafft! Jetzt bin ich mit meinem ersten Modul durch. In dem Modul namens “Being an OU student” bekommt man grob beigebracht, wie es an der Open University läuft. Wie an einer echten Uni gibt es Hörsäle, an denen es Unterricht gibt, die via Adobe Connect live in die Welt geschaltet werden, so dass man auch live den Professor fragen stellen kann. Und wenn man den Termin nicht wahrnehmen kann, kann man es sich danach ansehen und fragen via Forum oder Email stellen. Sieht auf den ersten Blick alles echt clever gelöst aus. Aber das Studium beginnt erst am 6. Oktober, also warten wir mal noch, wie es dann unter Stress funktioniert.

Toll ist auch, wie die Bereiche getrennt sind, es gibt eine Bibliothek, ein Board für Designs zum angucken, bewerten und kommentieren, ein riesiges Hilfe-Center, und, und, und.

Neben der OU die Geld kostet, gibt es auch eine “kleine” Open University für lau, die einen Haufen spannende Kurse anbietet, ganz kostenlos, wie etwa die Codecademy.

Hier ist mein Profil dort: http://www.open.edu/openlearn/profiles/zx470044/achievements

Dort sieht man, welche Kurse ich erfolgreich abgeschlossen habe und noch ein paar andere Daten. Ich glaube das Profil von der bezahlten Uni kann man von außen nicht einsehen. Aber wenn es da mal spannend wird, mache ich ein paar Screenshots.

,