Cash Truck - Le Convoyeur

Cash Truck – Le Convoyeur.

Cash Truck – Le Convoyeur ist ein langsamer, ruhiger Film im gewöhnlichen französischen Stil. Es geht um eine Sicherheitsfirma, die kleinere Geldmengen transportiert und nur eine kurze Zeit von der Übernahme durch Amerikaner steht. Einen Monat vor der Übernahme bewirbt sich plötzlich ein neuer – was genau will er? Hat es mit den Überfällen in […]

Continue Reading
Arahan

Arahan.

Einer der lustigsten Filme des Fantasy Filmfests 2004: Arahan. Diese Martial Arts Farce nimmt kein Blatt vor den Mund, und so sehen wir gleich in der ersten Einstellung des Filmes fünf Martial Arts Meister, die einen nur durch eine Fingerberührung töten könnten, mit Zigaretten und Bier über das “schwachsinnige” Training in den Bergen Fachsimpeln. Innerhalb […]

Continue Reading
Ong Bak - Muay Thai Warrior

Ong Bak – Muay Thai Warrior.

Keine Computereffekte, keine Kabel (“Wire-Fu”). Diese zwei Bedingungen legte Regisseur Prachya Pinkaew vor dem Dreh von Ong Bak – Muay Thai Warrior fest – und hielt sich zusammen mit Hauptdarsteller Phanom Yeerum daran. Keine Computereffekte in einem Martial Arts Film zu haben, war früher ganz normal, und ist es teilweise auch heute noch, keine Kabel bei […]

Continue Reading
Decoys

Decoys.

Obwohl das Plakat auf einen Horrorfilm hinweist, handelt es sich bei DECOYS jedoch mehr um eine Komödie. Zwar gibt es Aliens und Tote, aber der Film lebt durch seine Figuren, seinen Witz und die gut ausgewählte Musik. THE FACULTY in Kanada, könnte man diesen Film auch nennen: Es geht um einen Freshman, einen neuen Studenten, […]

Continue Reading
Broken Lizard's Club Mad

Broken Lizard’s Club Mad (Club Dread).

Nach dem superwitzigen Super Troopers war klar, dass die Gruppe Broken Lizard eine Menge frischen Humor hat. Fox war so mutig, und drückte ihnen ein Budget für den nächsten Film in die Hand, nachdem Super Troopers relativ erfolgreich in Amerika gelaufen war. Heraus kam Club Dread, der hier in Deutschland als Broken Lizard’s Club Mad […]

Continue Reading
Dawn Of The Dead

Dawn Of The Dead.

Den neuen Dawn Of The Dead sollte man weniger als ein Remake betrachten, mehr als einen eigenständigen Film. Die Story wurde zwar grob aus dem alten übernommen, die Handlung und die Charaktere aber stark geändert. Zudem wurde der Film von einem großen Filmstudio, Universal, produziert, und ist daher merkbar professioneller. Es gibt eine Menge animierter […]

Continue Reading
Blueberry und der Fluch der Dämonen

Blueberry und der Fluch der Dämonen.

Jan Kounen, bekannt geworden durch seinen genialen Actionfilm Dobermann, hat es mit Blueberry und der Fluch der Dämonen geschafft, ein Comic von Mœbius für die große Leinwand aufzubereiten. Allein der Versuch, ein Comic von Mœbius zu verfilmen, ist im Grunde genommen wahnsinnig. Seine Zeichnungen zeichnen sich durch Minimalismus aus, dennoch schafft er es, mit wenigen […]

Continue Reading
A Tale Of Two Sisters

A Tale Of Two Sisters.

Regisseur Ji-woon Kim scheint verstanden zu haben, dass in den letzten drei Jahren viele gute und weniger gute Geisterfilme ala The Ring und The Eye gemacht wurden – und dreht mit A Tale Of Two Sisters einen weiteren! Aber Kims Geisterfilm ist glücklicherweise eine intelligente Reaktion auf die vorhandenen Filme, und kopiert die Spannungs- und […]

Continue Reading