Seite auswählen
Alive.

Alive.

Auf Alive habe ich besonders gefreut und war froh, ihn beim Fantasy Filmfest 2003 sehen zu können. Regie führte schließlich Ryuhei Kitamura, der letztes Jahr mit seinem Film Versus einen Haufen neuer Fans bekommen hat – mich inklusive. Ich sage es gleich: Alive...
Alexandra’s Project.

Alexandra’s Project.

Steve hat heute Geburtstag. Seine Kinder wünschen ihm alles gute, bevor er zur Arbeit fährt. Dort wird er zweimal in den Konferenzraum gerufen – einmal, um eine kleine Überraschungsparty zu bekommen und ein zweites Mal, um gesagt zu bekommen, dass er befördert...
Charlies Angels: Full Throttle.

Charlies Angels: Full Throttle.

Wenn mich jemand fragen würde, “Was ist ein Popcorn Film?”, würde ich einfach Charlies Angels: Full Throttle sagen. Full Throttle ist einfach der Popcorn Film schlechthin: 0% Brain, 100% Fun. Man darf absolut gar nichts erwarten, wenn man sich ein Ticket...
House of 1000 Corpses

House of 1000 Corpses

Lion’s Gate Films präsentiert House of 1000 Corpses, einen 88 Minuten langen Horrorfilm von Rob Zombie (ja, der Metal Musiker) mit mehreren unbekannten Hauptdarstellern. Zombie suchte sich unter anderem bei Texas Chainsaw Massacre Inspiration für diesen Film. Am...
Basic.

Basic.

Columbia Pictures präsentiert Basic, einen Mysterythriller mit einer Laufzeit von 98 Minuten. In den Hauptrollen: John Travolta (Face/Off), Connie Nielsen (Glasdiator) und Samuel L. Jackson (xXx). In den Nebenrollen: Giovanni Ribisi (Heaven), Roselyn Sanchez (Rush...
Narc

Narc

Narc ist der zweite Film von Joe Carnahan (auch bekannt für den BMW Kurzfilm The Ticker), ein 102 Minuten langer Copthriller von Paramount Pictures mit Ray Liotta (Cop Land) und Jason Patric (Speed 2: Cruise Control) in den Hauptrollen. Narc steht für narcotic,...
My Little Eye

My Little Eye

Universal Pictures präsentiert den 95 Minuten langen Thriller My Little Eye von Marc Evans mit 5 unbekannten Schauspielern in den Hauptrollen. Der Film ist eine Art Satire auf Big Brother – auch wenn er das gar nicht will. Eigentlich will er ein eigenständiger...
Cidade De Deus: City Of God.

Cidade De Deus: City Of God.

City Of God ist einer der drastischsten Filme, die ich je gesehen habe. Dabei ist der Film nicht das drastische, nein, der Film ist wunderbar gemacht. Das drastische sind die Charaktere und deren Verhalten. Deren wahlloses töten. Zum Spass. Da laufen Leute amok,...