Everything from:2005

2005-11-08: Shanghai

Nach über neun Stunden Schlaf und einem großen Espresso wird es nun höchste Zeit, mit dem ersten Tag in Shanghai ins Detail zu gehen. Der Jetlag ist halbwegs überstanden, und mir sind so unglaublich viele Sachen aufgefallen, die ich festhalten will. Die Stadt, die Leute, die Hektik, der Sound, die Luft – es ist so überwältigend, so unglaublich hier, und langsam, ganz langsam begreife ich, dass ich wirklich in China bin. Und das hier alles anders ist. Oder auch nicht. Arbeitsverteilung in Shanghai Bereits am Flughafen viel mir eins auf: Jobs, die in Deutschland eine Person macht, machen in China mindestens drei. Oder vier. Oder fünf. Oder noch mehr. Es ist unglaublich, wie viele Angestellte jeder Laden hat. Gestern Abend gingen wir in eine Bar, die ziemlich leer war – Montag eben. Und darin waren mehr Bedienungen tätig als Gäste anwesend. Dann passiert es auch öfters, dass man drei mal hintereinander eine Bestellung aufgeben soll, obwohl man schon längst bestellt hat. Verrückt… Verkehr in Shanghai Italien ist nichts, aber auch gar nichts gegen China. Hier gilt: Der Grössere gewinnt. Und eine grüne Ampel für Fußgänger bedeutet gar nichts. Das Auto hat immer Vorfahrt! Und: Wenn die Ampel für ein Auto […]

Read More…

Crossing The Bridge – The Sound Of Istanbul.

In CROSSING THE BRIDGE – THE SOUND OF ISTANBUL entführt uns Fatih Akin in die Türkei. Durch den Film selbst führt Alexander Hacke, Bassist von der Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. Gleich am Anfang erzählt er, dass er wegen Akins früherem Film GEGEN DIE WAND nach Istanbul reiste, um dort Musik für den Film zu finden. Damals sei er geradezu von der Stadt verführt worden, so dass er sich nochmals dorthin aufmacht, um das Geheimnis der Stadt zu lüften. Dieses mal begleitet ihn Akin auf seiner Entdeckungsreise, und wir Zuschauer bekommen all die verschiedenen Stile mit, die Hacke entdeckt. Als erstes trifft er auf die Band BABA ZULA, bei denen er sogar spontan als Bassist einspringt. Die Band fühlt sich allerdings weder asiatisch noch europäisch, daher spielen sie auch auf einem Boot, dass auf dem Bosporus schwimmt. Weiter geht es zu ORIENT EXPRESSIONS, die als DJs wirklich alle Kulturen abdecken müssen. “Wir können uns nicht auf asiatische oder europäische Musik festlegen” verrät uns in dieser Episode der DJ, “wir müssen alles hören und die Kulturen mischen.” Die Episode war leider sehr kurz, aber das, was man hören konnte, klang sehr, sehr abgefahren – und das ist positiv gemeint. Die weiteren Episoden und […]

Read More…