Everything from:cannes

A History Of Violence.

A HISTORY OF VIOLENCE wirkt auf den ersten Blick überhaupt nicht wie ein Film von Cronenberg. Und auf den zweiten auch nicht. Nein, der ganze Film ist überhaupt nicht im Cronenberg Stil! Aber auch ohne den Cronenbergschen Wahnsinn kann er überzeugen und macht richtig viel Spaß. Es geht um Tom Stall, der in einem ruhigen Dorf mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt. Es ist ein Dorf, und das wird auch sehr schnell klar gemacht, in dem jeder jeden kennt und man sich gegenseitig hilft. Tom hat ein kleines Cafe, seine Frau ist Anwältin und die beiden Kinder gehen noch zur Schule. Eine ganz normale Familie, sozusagen. Doch eines Tages kommen zwei Verbrecher in Toms Cafe, und die Situation eskaliert. Doch Tom reagiert blitzschnell und bringt in einer unglaublichen Sequenz im Alleingang die beiden Verbrecher um. Bei dieser Sequenz ist der Mann hinter der Kamera allerdings unverkennbar: Da werden die Verletzungen der beiden umgebrachten Verbrecher einfach nochmals drei Sekunden lang in Nahaufnahme gezeigt. Exzessive Gewaltdarstellung, wie man sie seit KILL BILL nicht mehr gesehen hat! Danach wird Tom natürlich als Held gefeiert, doch da sein Gesicht plötzlich auf allen Fernsehkanälen in den USA zu sehen ist, kommen noch mehr […]

Read More…

Crossing The Bridge – The Sound Of Istanbul.

In CROSSING THE BRIDGE – THE SOUND OF ISTANBUL entführt uns Fatih Akin in die Türkei. Durch den Film selbst führt Alexander Hacke, Bassist von der Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. Gleich am Anfang erzählt er, dass er wegen Akins früherem Film GEGEN DIE WAND nach Istanbul reiste, um dort Musik für den Film zu finden. Damals sei er geradezu von der Stadt verführt worden, so dass er sich nochmals dorthin aufmacht, um das Geheimnis der Stadt zu lüften. Dieses mal begleitet ihn Akin auf seiner Entdeckungsreise, und wir Zuschauer bekommen all die verschiedenen Stile mit, die Hacke entdeckt. Als erstes trifft er auf die Band BABA ZULA, bei denen er sogar spontan als Bassist einspringt. Die Band fühlt sich allerdings weder asiatisch noch europäisch, daher spielen sie auch auf einem Boot, dass auf dem Bosporus schwimmt. Weiter geht es zu ORIENT EXPRESSIONS, die als DJs wirklich alle Kulturen abdecken müssen. “Wir können uns nicht auf asiatische oder europäische Musik festlegen” verrät uns in dieser Episode der DJ, “wir müssen alles hören und die Kulturen mischen.” Die Episode war leider sehr kurz, aber das, was man hören konnte, klang sehr, sehr abgefahren – und das ist positiv gemeint. Die weiteren Episoden und […]

Read More…

HWAL

HWAL ist der zwölfte Film von Kim Ki-Duk. Wer HWAL sieht und keinen seiner anderen Filme kennt, weiß danach, dass er unbedingt alle nachholen sollte. HWAL ist ein kleines, ruhiges und menschliches Meisterwerk, so viel ist klar. HWAL heißt Bogen, und um einen geht es in diesem Film. Dass man mit einem Bogen nicht nur jagen kann, sondern auch Musik machen kann, vermittelt bereits der Anfang vom Film. Mit drei Bogenschüssen kann man auch die Zukunft lesen, und diese drei Eigenschaften werden dem Bogen im Film auch dauernd abverlangt: Leute verjagen, Musik machen, Zukunft lesen. Die Story ist verrückt, aber im Grunde wunderschön: Ein älterer Mann (grandios: Jeon Sung-hwan) rettet ein sechsjähriges Mädchen (ebenfalls eine Meisterleistung: Han Yeo-reum) und nimmt es mit auf sein Boot. Dort verbringt er zehn Jahre mit ihr, und will sie an ihrem 17. Geburtstag auf dem Boot heiraten. Geld verdient der alte Mann damit, indem er mit einem kleinen, schnelleren Boot Leute vom Festland auf sein großes Boot zum angeln bringt. Dabei verlässt das Mädchen nie das große Boot und lebt quasi seit 10 Jahren ausschließlich auf diesem. Am Anfang vom Film sind beide glücklich mit dieser Situation und lieben sich so. Doch dann macht […]

Read More…

Lemming

Der Eröffnungsfilm der 58. Filmfestspiele von Cannes war seltsam – es nicht einfach, ihn in eine Kategorie zu packen. Der Film ist witzig, traurig, verwirrend und dramatisch zugleich. Es geht um Alain Getty, der für ein Unternehmen arbeitet, welches Produkte für den Haushalt herstellt. Sein neuestes Produkt ist eine fliegende Webcam, mit der man sein Haus jederzeit und von überall kontrollieren kann. Sein eigenes Leben hat er allerdings nach einem Vorfall mit einem Lemming nicht mehr unter Kontrolle, und plötzlich weiß weder der Zuschauer, noch er selber, was eigentlich gerade passiert. Weitere wichtige Figuren in diesem verwirrenden Spiel sind sein Boss, dessen exzentrische Ehefrau und seine eigene Ehefrau. Dauernd wendet sich die Story, und rennt von Vorfall zu Vorfall, ohne etwas richtig zu erklären. Beispiel: Diese exzentrische Ehefrau seines Boss versucht ihn zu verführen, schafft es aber nicht, geht daraufhin dennoch zu seiner Ehefrau und erzählt ihr von dem Vorfall. Die Reaktion dieser sind eher bescheiden – warum? Außerdem sind die Todesfälle und Morde auch nicht ganz so einfach zu verstehen und zu verdauen. Übernimmt die Ehefrau plötzlich die Seele einer anderen? So viele Fragen, so wenig Antworten. Zu mysteriös, das Ganze… Nach einer Stunde oder so habe ich einfach […]

Read More…