Everything from:film

Hurra, hurra, der Deadpool ist endlich da!

Der vielleicht definitiv irrste Superheld aller Zeiten bekommt endlich einen eigenen Film: Deadpool. Erste Kritiken sind bereits begeistert, wenn der Film auch nur annähernd so gut ist wie der Trailer… Dann wird das eine Lach- und Krach-Orgie. Deadpool wird gespielt von Ryan Reynolds, der hier endlich mal als Held überzeugen darf, und die süße Morena Baccarin aus Homeland ist auch dabei. Wird geguckt! “Basierend auf Marvels unkonventionellstem Anti-Helden, erzählt DEADPOOL die Geschichte des ehemaligen Special Forces Soldaten und Söldners Wade Wilson, der – nachdem er sich einem skrupellosen Experiment unterzieht – unglaubliche Selbstheilungskräfte erlangt und sein Alter Ego Deadpool annimmt. Mit schwarzem, schrägen Sinn für Humor und ausgestattet mit neuen Fähigkeiten begibt sich Deadpool auf die unerbittliche Jagd nach seinen Peinigern, die beinahe sein Leben zerstörten.” Ab Donnerstag 11. Februar 2016 nur im Kino! […]

Read More…

The Nice Guys – der Film des Jahres?

Shane Black ist ein absolutes Genie, finde ich. Seinen größten kommerziellen Erfolg hatte er mit Iron Man 3, aber die richtigen Knaller waren seine “kleineren” Werke: Die Lethal Weapon Drehbücher, die Story von Predator… Und als ich 2005 beim Festival de Cannes seine erste Regiearbeit in der Welturaufführung sehen durfte, den göttlichen Kiss Kiss Bang Bang, war klar, auch als Regisseur wird auf ganzer Linie überzeugen. Und jetzt hat er einen 70’er Film gemacht: The Nice Guys. Einfach den Trailer gucken. Wie geil wird der denn! Wer Kiss Kiss Bang Bang noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst nachholen! Hier gibt es den bei Amazon.de: […]

Read More…

Renaissance

Paris im Jahre 2054 – der totale Überwachungsstaat. Jede noch so kleine Bewegung wird von einem System namens Avalon gefilmt, so gut wie nie ist man “unsichtbar”. Trotzdem wird eine junge Frau, von Beruf Medizinforscherin, entführt, und so macht sich Detektiv Karas zusammen mit der Schwester der Entführten auf die Suche nach ihr – und entdeckt selbstverständlich eine Verschwörung, die um einiges grösser ist als erwartet… RENAISSANCE ist ein Film Noir. Jedoch: Er ist animiert! Ein im Computer entstandener Detektiv-Krimi für Erwachsene. 2006 brach also nicht nur Del Toro mit seinem Meisterwerk PANS LABYRINTH die Regel, dass Märchen für Kinder sein müssen, auch der französische Regisseur Christian Volckman liefert hier den ersten voll-computeranimierten Kinofilm für Volljährige. Selbst in dem Gewalt-Land USA bekam der Film das so-genannte R-Rating, was aber auch auf die Nacktszenen zurückzuführen ist. Wie auch immer: Renaissance ist ein Kunstwerk, komplett in schwarz und weiss gehalten. Wirklich nur schwarz und weiss, Grautöne gibt es so gut wie keine. Die vielen verschiedenen, komplexen Figuren sind quasi die Grautöne, sind sie doch undurchsichtig und trickreich. Wer ist gut, wer ist böse? Das ist ein Stil, den man noch nie gesehen hat, zumindest nicht über eine Laufzeit von 105 Minuten, das […]

Read More…

Caché.

Die Handlung von Caché: Ein ganz normaler Arbeitstag des erfolgreichen Moderators einer Bücher-Talkshow, George, geht zu Ende. Normal, wenn da nicht das seltsame Video wäre, dass seine Frau in einer Plastiktüte vor der Haustüre gefunden hätte. Es zeigt nicht viel, das ganze Band beinhaltet nur eine Überwachungsaufnahme des Hauses von George und seiner Familie. Verständlicherweise geraten George und seine Frau trotzdem in leichte Besorgnis, vor allem da dieses Video von erschreckenden, nach Kinder-Gekrackel aussehenden Bildern, weiteren Videokassetten und Anrufen gefolgt wird. Nachdem dann eines Abends auch ihr Sohn nicht nach Hause kommt drehen die Eltern endgültig hol. Zusätzlich wird George noch von schrecklichen Albträumen geplagt und trotz intensiver Suche kommt er seinem Peiniger anscheinend keinen Schritt näher… Dieser Thriller wird so lebensnah erzählt, dass fasst keine Special Effects vonnöten sind um den Zuschauer für die gesamte Dauer des Filmes zu bannen. Sehr ruhige Szenen beherrschen das Geschehen, trotzdem wagt es nach dem dritten gezeigten Tagesabschnitt im Leben Georges keiner mehr auch nur einen Mucks zu machen. Umso heftiger Treffen einen die wenigen Szenen in denen wirklich etwas passiert, da diese völlig unerwartet in den Kinosaal geschmissen werden. Nur sehr langsam, dafür umso eindringlicher wird der Zuschauer auf das Thema von Caché […]

Read More…