Tag Archives | komödie

The Nice Guys

The Nice Guys – der Film des Jahres?

Shane Black ist ein absolutes Genie, finde ich. Seinen größten kommerziellen Erfolg hatte er mit Iron Man 3, aber die richtigen Knaller waren seine “kleineren” Werke: Die Lethal Weapon Drehbücher, die Story von Predator… Und als ich 2005 beim Festival de Cannes seine erste Regiearbeit in der Welturaufführung sehen durfte, den göttlichen Kiss Kiss Bang Bang, war […]

Continue Reading
.45

.45

Milla Jovovich hat sich in den 90ern als fünftes Element etabliert und ist seit den “Resident Evil” Verfilmungen auch Horrorfans bekannt. In dem Drama .45 zeigt sie nun ihre ungeschminkte, schlampige und verletzliche Seite. Sie spielt Kate, die ihrem grobschlächtigen, großmäuligem und gewalttätigem Freund Big Al (grossartig: Angus Macfadyen) bei seinen kleineren Verbrechen hilft, etwa […]

Continue Reading
Bloody Tie

Bloody Tie.

Und noch ein Hammer aus Korea! Zwar ist Bloody Tie nur durchschnittliche Cop-und-Gangster-sind-befreundet Story, aber mit einem richtig coolen Style, der Spaß macht. Der Cop Do, Hwang Jeong-min (A BITTERSWEET LIFE), kooperiert mit dem kleinen Dealer Sangdo, Ryu Seung-beom (CRYING FIST), gemeinsam wollen die beiden den größten Drogenlieferanten Busans hinter Gitter bringen. Einen HARD BOILED hat […]

Continue Reading
Angel-A

Angel-A.

Oh mein Gott. Dass Luc Besson seit “The Messenger: The Story of Joan of Arc” im Jahre 1999 bei keinem Film mehr – bis Angel-A nun – Regie geführt hat, erwähnte ich bereits in meinem Bandidas Review. Aber bei wie unglaublich vielen Filmen er in den sechs Jahren Abwesenheit als Produzent oder Co-Produzent an Bord […]

Continue Reading
Bandidas

Bandidas.

Zwei Regisseure, zwei Drehbuchautoren, und zwei mexikanische Superfrauen. Alles doppelt. Zufall oder Absicht? Ist nicht wirklich wichtig. Bandidas mit Penélope Cruz und Salma Hayek ist eine nette Komödie, die man sich einmal angucken kann – aber nichts, was man sich merkt, geschweige denn ein zweites Mal ansehen möchte. Und reiht sich damit perfekt in Luc […]

Continue Reading
Arahan

Arahan.

Einer der lustigsten Filme des Fantasy Filmfests 2004: Arahan. Diese Martial Arts Farce nimmt kein Blatt vor den Mund, und so sehen wir gleich in der ersten Einstellung des Filmes fünf Martial Arts Meister, die einen nur durch eine Fingerberührung töten könnten, mit Zigaretten und Bier über das “schwachsinnige” Training in den Bergen Fachsimpeln. Innerhalb […]

Continue Reading
Broken Lizard's Club Mad

Broken Lizard’s Club Mad (Club Dread).

Nach dem superwitzigen Super Troopers war klar, dass die Gruppe Broken Lizard eine Menge frischen Humor hat. Fox war so mutig, und drückte ihnen ein Budget für den nächsten Film in die Hand, nachdem Super Troopers relativ erfolgreich in Amerika gelaufen war. Heraus kam Club Dread, der hier in Deutschland als Broken Lizard’s Club Mad […]

Continue Reading
Bubba Ho-Tep

Bubba Ho-Tep.

Normalerweise rennen in Horrorfilmen leicht bekleidete College-Girls vor irgendwelchen maskierten Killern weg, um dann in absurden Situationen auf noch absurdere Weise abgemurkst zu werden. In guten Horrorfilmen wie Shining gibt es gar keine richtigen Killer, dort laufen einfach Leute Amok. Aber Bubba Ho-tep ist… anders. Da ist zum einen die Location, in der der Film […]

Continue Reading