Tag Archives | Korea

Guta - A Bloody Aria

Guta – A Bloody Aria

Eine blutige Arie verspricht der Titel, und eine blutige Arie bekommt der Zuschauer auch! Guta, so der koreanische Titel, ist der zweite Film von Regisseur Shin-yeon Won nach The Wig. Die Story von Guta – A Bloody Aria ist recht simpel: Ein Musik-Professor und seine Studentin sind auf dem Autobahn nach Seoul unterwegs, die Studentin hat […]

Continue Reading
Arang

Arang.

Mit nur acht Jahren Verspätung trifft nun in Form von Arang die koreanische Antwort auf den japanischen Horrorfilm Ringu ein. In Arang geht es um eine Frau mit langen schwarzen Haaren und blutigen Augen, die sich einen Spaß daraus macht, verschiedenen junge Männer E-Mails zu senden, die auf eine mysteriöse Webseite mit einem noch mysteriöseren […]

Continue Reading
Bloody Tie

Bloody Tie.

Und noch ein Hammer aus Korea! Zwar ist Bloody Tie nur durchschnittliche Cop-und-Gangster-sind-befreundet Story, aber mit einem richtig coolen Style, der Spaß macht. Der Cop Do, Hwang Jeong-min (A BITTERSWEET LIFE), kooperiert mit dem kleinen Dealer Sangdo, Ryu Seung-beom (CRYING FIST), gemeinsam wollen die beiden den größten Drogenlieferanten Busans hinter Gitter bringen. Einen HARD BOILED hat […]

Continue Reading
Bittersweet Life

Bittersweet Life.

DAL KOM HAN IN-SAENG von Ji-woon Kim lief in Cannes unter dem Namen BITTERSWEET LIFE, und genau ein solches bittersüßes Leben führt der etwa Mitte 20-jährige Kim. Er ist absolut loyal zu seinem Boss, und gehört anscheinend einer Art Triade an. Er kümmert sich um ein edles Restaurant für den Boss, und die Anfangssequenz im […]

Continue Reading
Hwal

HWAL

HWAL ist der zwölfte Film von Kim Ki-Duk. Wer HWAL sieht und keinen seiner anderen Filme kennt, weiß danach, dass er unbedingt alle nachholen sollte. HWAL ist ein kleines, ruhiges und menschliches Meisterwerk, so viel ist klar. HWAL heißt Bogen, und um einen geht es in diesem Film. Dass man mit einem Bogen nicht nur […]

Continue Reading
Arahan

Arahan.

Einer der lustigsten Filme des Fantasy Filmfests 2004: Arahan. Diese Martial Arts Farce nimmt kein Blatt vor den Mund, und so sehen wir gleich in der ersten Einstellung des Filmes fünf Martial Arts Meister, die einen nur durch eine Fingerberührung töten könnten, mit Zigaretten und Bier über das “schwachsinnige” Training in den Bergen Fachsimpeln. Innerhalb […]

Continue Reading