Everything from:OU

Open University: Einführungsmodul erfolgreich abgeschlossen

Geschafft! Jetzt bin ich mit meinem ersten Modul durch. In dem Modul namens “Being an OU student” bekommt man grob beigebracht, wie es an der Open University läuft. Wie an einer echten Uni gibt es Hörsäle, an denen es Unterricht gibt, die via Adobe Connect live in die Welt geschaltet werden, so dass man auch live den Professor fragen stellen kann. Und wenn man den Termin nicht wahrnehmen kann, kann man es sich danach ansehen und fragen via Forum oder Email stellen. Sieht auf den ersten Blick alles echt clever gelöst aus. Aber das Studium beginnt erst am 6. Oktober, also warten wir mal noch, wie es dann unter Stress funktioniert. Toll ist auch, wie die Bereiche getrennt sind, es gibt eine Bibliothek, ein Board für Designs zum angucken, bewerten und kommentieren, ein riesiges Hilfe-Center, und, und, und. Neben der OU die Geld kostet, gibt es auch eine “kleine” Open University für lau, die einen Haufen spannende Kurse anbietet, ganz kostenlos, wie etwa die Codecademy. Hier ist mein Profil dort: http://www.open.edu/openlearn/profiles/zx470044/achievements Dort sieht man, welche Kurse ich erfolgreich abgeschlossen habe und noch ein paar andere Daten. Ich glaube das Profil von der bezahlten Uni kann man von außen nicht einsehen. Aber […]

Read More…

Open University: Das Abenteuer beginnt

Es war einmal ein völlig beknackter 36-jähriger, der ein sechsjähriges Fernstudium an einer britischen Fernuniversität begann. Ich. Ja, irre, ich mache im hohen Alter jetzt einen Bachelor of Arts im Feld Design und Innovation. Wenn es denn alles klappt. Die Open University ist genial, finde ich: Sie hat es sich zum Ziel gemacht, dass dort jeder studieren kann, no matter what. In Deutschland habe ich kaum eine gute Fernuni gefunden, geschweige denn mit gescheitem Bachelor Abschluss. Und so geht es im Oktober los. Aktuell kämpfe ich mich durch das Einführungsmodul, welches alle Elemente der Webseite und der Online-Universität erklärt. Und jetzt bin ich an einer Stelle, da wird mir geraten, sinnvolle Inhalte aufzuschreiben. Und zwar in ein Word Dokument. Oder mit One Note. Oder auf einem Blog. Auf einem Blog! Ja den habe ich. Und plötzlich macht es wieder Sinn, dass ich diese Webseite über Jahre behalten habe, dass ich sie nie eingestampft habe. Ich werde hier meine Gedanken und Notizen zur Open University aufschreiben! So, dass ich sie mir gut merken kann, sie schnell nochmal durchlesen kann, und dass sie vielleicht dem einen oder anderen auch mal helfen. Aber ich finde es schon jetzt verdammt cool, mit so Modernen […]

Read More…